Beteiligung am neuen Förderprogramm „Regionale Identität“